Wie du in nur 10 Tagen mehr Achtsamkeit lernst und spiritueller wirst

Die meisten Menschen sind stolz darauf, „multitask“ zu sein:

Sie reden, schauen fern, spielen mit ihren Kindern und denken an das Gespräch mit der Kollegin – gleichzeitig!

Fast alles, was wir tagtäglich tun, ist Routine, läuft auf Autopilot und deswegen bekommen wir gar nicht mit, wie ein Tag vergeht.

Kennst du das?

Eine Routine löst die vorherige ab, eine mentale To-Do Liste nach der nächsten wird in Angriff genommen. So geht es zu Hause und im Job.

Du denkst vielleicht, das ist doch gut, dass alles so schön eingespielt ist?

Mag sein. Doch leider bleibst du selber dabei auf der Strecke. Vor lauter Funktionieren hörst du auf, dich selber zu spüren.

Das kann zu einem Burnout führen.

Achtsamkeit Übungen

Wie oft nimmst du dir die Zeit, morgens beim Frühstücken aus dem Fenster zu schauen und die Vögel oder die Sonnenstrahlen zu begrüßen?

Wie oft genießt du es, wie die Natur, dass endlich der ersehnte Regen kommt und alles neu belebt?

Wie oft nimmst du deine Umgebung ganz bewusst wahr?

Dabei ist es dieser kleine innere Urlaub, der unserem Körper und unserem Geist so unglaublich gut tut.

Anselm Grün sagt: Ruhe heißt: In meiner Mitte sein und aus dieser inneren Mitte heraus auch im Alltag auf die Anforderungen von außen reagieren. Ich lasse mich zwar herausfordern, bin aber immer bei mir selber. Werden wir herausgerissen aus der eigenen Mitte und nur noch von außen bestimmt, dann tut uns das nicht gut.

Wenn du weißt, dass es dir gut tut und dich gesund hält, wenn du mehr im JETZT lebst, dann wird es Zeit, dass du es auch TUST.

Achtsam und langsamer leben. Mit allen Sinnen im Hier und Jetzt sein. Entschleunigen. 

Achtsamkeit Übungen führen dazu, dass du:

  • deinen Sehnsüchten und Gefühlen näher kommst,
  • deinen Körper viel bewusster wahrnimmst,
  • sicherer und selbstbewusster wirst, weil du weißt, was wichtig ist.

Du reagierst nicht mehr einfach automatisch auf äußere Reize, sondern ruhst in dir. Und wenn du Ruhe ausstrahlst, wird auch Ruhe im Außen sein.

Selbst. Bewusst. Leben.

Aus dieser inneren Mitte heraus weißt du immer, wie es dir wirklich geht.

Damit du also ins Machen kommst, habe ich dir zehn Achtsamkeit Übungen zusammen gestellt.

E-Book Kreiere dein Wunschleben
Hier kannst du mein neues E-Book bestellen.

 

Diese Übungen kannst du überall und unbemerkt ausführen. Sie führen dazu, dass du bewusster, entspannter und stressfreier wirst. Und das schafft ein neues Selbstbewusstsein.

Nimm dir also jeden Tag eine der Übungen vor.

Nach zehn Tagen wirst du verstanden haben, wie es geht und dir ganz von selbst deine Momente der Achtsamkeit gönnen. Einfach, weil es dir gut tut.

10 Achtsamkeit Übungen für jeden Tag

1. Bleib liegen und nimm dich selber einfach bewusst wahr. Nimm wahr, was du um dich herum hörst und auf der Haut spürst.

2. Gönn dir Zeit und Muße, Wasser auf der Haut zu spüren. Stell dir vor, wie es dich innerlich und äußerlich reinigt.

3. Sei achtsam in Bezug auf deine Umwelt, den Menschen, denen du begegnest. Erspüre, wie sie sich gerade fühlen.

4. Anerkenne, dass jeder Mensch ein Ausdruck seiner selbst ist und gleichzeitig jetzt in deinem Leben ist, weil du selber ihn gerufen hast. Verstehe die Botschaft hinter eurer Kommunikation.

5. Schau in den Himmel und reise mit den Wolken. Spüre ihre Leichtigkeit und wie sie sich dem hingeben, was gerade geschieht.

6. Lass dich von deinem Gehörsinn inspirieren und leiten. Lerne, aus einem Wust von Geräuschen kleinste Mitteilungen heraus zu filtern.

7. Lass deine Geschmacksknospen jede einzelne Nuance heraus schmecken. Genieße.

8. Notiere regelmäßig deine Gefühle und Gedanken in deinem ganz persönlichen Tagebuch.

9. Lass dich treiben. Geh durch die Straßen ohne ein bestimmtes Ziel. Höre auf deine Intuition, sobald sie dir eine andere Richtung vorschlägt. Was sollst du dort erkennen, wo du jetzt bist?

10. Gib dich der Ruhe und Stille hin. Finde den tiefsten inneren Kern deines Seins, den Beobachter, der immer da war und immer da sein wird. DAS bist du!

Sei gut zu dir und genieße die achtsamen Momente in völliger Konzentration.