Wie du dein Leben mühelos nach deinen Vorstellungen meisterst

Der Mensch, der dir begegnet, ist der richtige.

Das heißt, niemand tritt rein zufällig in dein Leben, denn du alleine bist Meister deines Lebens.

Alle Menschen, die dich umgeben, die sich mit dir austauschen, sind Symbole für etwas, das mit dir in Resonanz geht:

Entweder, um dich zu lenken oder zu lehren oder um dich in deiner momentanen Lebenssituation voranzubringen.

 

So wirst du schnell Meister deines Lebens

Die Menschen die dir besonders hilfreich sind für deinen Weg, sind dir meist am wichtigsten in deinem Leben.

Es sind diejenigen die du

  • am stärksten liebst,
    am stärksten fürchtest,
    am stärksten brauchst
    und am stärksten abwehrst.

Lesetipp: Andere Menschen spiegeln uns: Wie du dich selbst im anderen erkennst

Sie sind deine Meister.
So wie auch du ihr Meister bist.

Alles passiert, weil es passieren soll

Das, was passiert, ist das einzige was passieren soll.

Nichts, absolut nichts von dem was dir widerfährt, hätte anders geschehen sollen.

Nicht einmal das unbedeutendste, erst recht nicht das schmerzlichste Ereignis in deinem Leben geschah ohne einen berechtigten und dringlichen Grund.

Es gibt kein: „Wenn ich dies oder das anders gemacht hätte, dann wäre dieses oder jenes anders geschehen“.

Nein.

Das was passiert ist das einzige was passieren konnte und passieren musste, damit du deine Lektion lernst und damit du erkennst, wer du wirklich bist.

Lesetipp: Warum du immer nur dich selber ändern musst

Jede einzelne Situation, die dir im Leben begegnet, ist absolut perfekt und angemessen auch wenn dein Verstand – dein Ego – sich widersetzt und es nicht akzeptieren will, dich sogar zu Scham, Reue, Schuld, Neid oder Rache verführt.

Die Akzeptanz ist in deinem Herzen lange bevor dein Verstand sie begreifen kann.

Manifestiere deine Träume und lebe dein Wunschleben

Du bist der alleinige Meister deines Lebens

Denn du selbst bist all die Möglichkeiten und Gelegenheiten, die sich dir in deinem Leben bieten.

Selbst erdacht vor deiner Geburt, damit du dich weiter entwickelst.

Du allein bist dafür verantwortlich.

Für alles, was in dein Leben tritt, liegt die Ursache in dir.

Dabei gibt es kein gut oder schlecht, sondern alles ist da und geschieht, weil es geschehen muss.

Jeder Moment, in dem etwas beginnt, ist der richtige Moment. Nicht früher und nicht später.

Somit auch niemals zu früh oder zu spät.

Wenn du innerlich bereit bist, etwas Neues in deinem Leben zu empfangen, macht es sich bereits auf den Weg zu dir, lange bevor du es antriffst.

Alles beginnt bereits mit einer deiner innersten Entscheidungen, ob bewusst oder nicht.

Alles geschieht für dich.

Für die Erfüllung der Wünsche deiner Seele.

Alles beginnt und endet durch dich.

Nur du alleine kannst dein Leben ändern

Wenn dir also etwas nicht gefällt, dann kannst auch nur du es beenden, indem du bewusst neue Entscheidungen triffst, bewusst neue Vorstellungen zulässt und dich gezielt mit starken positiven Gefühlen auflädtst.

Du bist hier, um zu lernen, wie du dein Leben bewusst nach deinen Vorstellungen kreieren und meistern kannst.

Denn du alleine bist Meister deines Lebens.

Buchtipp: Das 6-Minuten Tagebuch | Täglich 6 Minuten für deine Persönlichkeitsentwicklung, mehr Selbstliebe & Achtsamkeit *

Niemand sonst kann etwas in deinem Leben bewirken, denn du bist die einzige Ursache für alle Phänomene in deinem Leben.

Damit du das nicht erkennst und nicht zu deiner ursprünglichen Macht zurück findest, werden dir unzählige äußere Ursachen angeboten:

Die Sonne ist schuld, die Politik ist schuld, der Nachbar ist schuld, das Immunsystem ist schuld …

Das mag einfacher sein, aber es hält dich gefangen, weil du vermeintlich äußere Ursachen, die du als wahr für dich akzeptiert hast, natürlich niemals beeinflussen kannst.

In Wahrheit beginnt alles im Inneren und zeigt sich zeitverzögert im Äußeren.

Lesetipp: Wie innen so außen – Wie das Spiegelgesetz in deinem Leben wirkt

Wenn du glaubst, das Leben sei ungerecht und andere wären an allem Schuld, halte inne.

Spüre in dich hinein, wie schwach dich eine solche Vorstellung macht.

Wenn du stattdessen glaubst, das Leben sei gerecht und du alleine hast die Ursache dafür gesetzt, dann findest du in deine Kraft zurück.

Denn von diesem Standpunkt aus kannst du jetzt sofort beginnen, neue Ursachen zu setzen und dein Leben vollkommen neu auszurichten und zu meistern.

Sei gut zu dir und das Leben spiegelt dir Gutes wider.