15 Inspirationen: Wie du deinem Leben kleine Glücksmomente schenken kannst

Glücksmomente – An sie willst du dich erinnern.

An ein Leben mit vielen großen und kleinen Augenblicken voller Glück und tiefer Zufriedenheit.

Die kleinen Augenblicke des Glücks zu kultivieren, uns täglich Glücksmomente zu gönnen, das vergessen wir leider.

Uns interessieren meistens die großen Glücksmomente:

  • das erste Fahrrad
  • der erste Schultag
  • der 18. Geburtstag
  • die erste eigene Wohnung
  • die Beförderung
  • die Weltreise
  • die Hochzeit
  • die Geburt des ersten Kindes
  • das eigene Haus
  • die Pensionierung

Diesen Ereignissen fiebern wir entgegen, an sie erinnern wir uns.

Und was machen wir in der restlichen Zeit?

Glücksmomente in den Alltag integrieren

 

 

Da torkeln wir mehr oder weniger unbewusst durch Tage, Wochen, Monate, Jahre ….

Was?! Schon wieder ein Jahr vorüber? Habe ich gar nicht mitbekommen 😉

Und so vergeht die Zeit – und unser Leben.

Aber ein L E B E N –

haben wir das überhaupt, wenn wir auf Autopilot fahren?

Vor Kurzem habe ich einen Satz gelesen, der mich hat innehalten lassen:

Dein Leben hat ein Ablaufdatum.

Genau so ist es. Doch es ist kein „Mindesthaltbarkeitsdatum“, das du verlängern könntest.

Dein Ablaufdatum ist endgültig. Nicht verhandelbar.

Wenn du zum Ende hin nicht mit Verbitterung, ach-hätte-ich-damals-doch-Seufzern oder Traurigkeit in deinem Schaukelstuhl sitzen willst –

dann genieße auch und gerade die kleinen Glücksmomente in deinem Leben.

Buchtipp: Dankbarkeitstagebücher *, um die kleinen Glücksmomente festzuhalten.

Wie glitzernde Sternschnuppen reihen diese sich auf deine ganz persönliche Lebensschnur und warten nur darauf, gesehen und von dir liebevoll geschätzt zu werden.

Nimm dir an jedem Tag ganz bewusst Zeit, dein Leben tief zu genießen.

Gerade in Zeiten, in denen wir eigentlich den Kopf in den Sand stecken oder uns ganz tief unter die Bettdecke verkriechen möchten, sind kleine Momente des Glücks von unschätzbarem Wert.

Denn vergiss bitte nicht: Es sind die kleinen Momente, die die Ewigkeit ausmachen. Unser Leben setzt sich aus unzähligen Minisekunden zusammen, aus immer wieder JETZT – JETZT – JETZT.

Nicht das Gestern und nicht das Morgen sind real, nur dieser Augenblick, in dem du ein- und wieder ausatmest.

Lesetipp: Deine kleine Wohlfühl-Meditation: In drei einfachen Schritten zu mehr Gelassenheit und Selbstliebe.

Fülle diese Augenblicke mit Glücksmomenten, die kein Geld kosten und so einfach sind, dass wir sie schon banal nennen könnten.

Und trotzdem geben sie uns die Kraft und die Lebensfreude, die wir brauchen, um an das Gute, Schöne und Immerwährende zu glauben.

Diese Momente würzen dein Leben mit ganz feinen Nuancen, bringen es zum Strahlen und geben ihm genau das, was es ist:

  • einzigartig
  • einmalig
  • gefühlvoll.

Lass dein wunderbares Leben nicht auf Autopilot laufen. 

Gestalte es bewusst, er-LEBE es in seiner ganzen Intensität.

Und warte nicht auf deinen nächsten Geburtstag oder das neue Jahr, bis du anfängst.

Dein Leben ist JETZT! Während du dies liest, läuft deine Zeit.

Deswegen halte ich dich auch nicht länger davon ab, tägliche Glücksmomente zu erleben 🙂

 

E-Book Manifestiere deine Träume
Hier kannst du mein neues E-Book bestellen.

 

15 Inspirationen, wie du deinem Leben kleine Glücksmomente schenken kannst

1.

Liebe ist das Wichtigste. Verliebe dich in dich selber. Verschenke deine Liebe großzügig.

Lesetipp: 20 Geschenke für Freunde, die unbezahlbar und wertvoll sind

2.

Geh in die Natur. Lass dich nicht in vier Wände einschließen, wenn die ganze Welt dein Zuhause ist.

3.

Iss nicht nur – genieße! Iss, als wäre es das letzte Mal.

4.

Mach dein Leben zu deinem größten Abenteuer. Tu, wofür du brennst.

5.

Gehe Risiken ein. Habe keine Angst vor dem Ungewissen. Neues beschäftigt dein Gehirn und gibt dir ein anderes Zeitgefühl.

6.

Keine Energie für Energieräuber. Lass nicht zu, dass dich Ängste, Katasstrophen oder Leiden anderer herunter ziehen. Schau auf das, was da ist, aber halte es nicht in deinem Denken und Fühlen fest.

7.

Was sind deine Werte? Mache eine Liste, worauf du auf keinen Fall verzichten möchtest.

8.

Lebe im Jetzt. Im Jetzt ist alles gut.

Lesetipp: Eckhart Tolle: Inspirierende Zitate und Lebensweisheiten

9.

Mach etwas anderes. Geh andere Wege, zieh dich anders an, iss etwas anderes.

10.

Genieße Sonnenuntergänge so oft du kannst, nicht nur im Urlaub.

11.

Lass Spiritualität in dein Leben einkehren, was immer das für dich bedeuten mag.

12.

Lerne hinzu, bilde dich weiter. Erweitere deinen Horizont jeden Tag ein wenig mehr.

13.

Entschleunige dein Leben. Mach dein Handy aus, fahr Nebenstrecken. Schau keine Nachrichten und gehe nicht ins Internet.

14.

Lache aus tiefstem Herzen, weine, bis es dich zerreißt. Das ist dein Leben, schäme dich nicht dafür.

Buchtipp: Entdecke den Himmel auf Erden: Schritte zur inneren Heilung und Transformation *.

15.

Lass los. Vor allem deinen Glauben, dass du nicht perfekt bist.

Sei gut zu dir und gönne dir täglich kleine Glücksmomente.

 

Glücksmomente kultivierem