leichter-durchs-leben-coaching

Reisen mit leichtem Gepäck

Gesetz der Anziehung nutzen

Wie du das Gesetz der Anziehung endlich wirklich für dich nutzt

Viel liest man vom Gesetz der Anziehung. 

Es scheint, als sei es DAS magische Gesetz für ein glückliches, erfülltes Leben.

Die meisten Menschen lernen es kennen in der Hoffnung, mit diesem Gesetz Geld und Reichtum in ihr Leben zu ziehen.

Hand aufs Herz: Wie viele Menschen kennst du, die es damit wirklich geschafft haben?

Hast DU es geschafft?

Wenn nicht (und damit bist du in bester Gesellschaft 😉 ), liegt es an den folgenden Gründen.

Gesetz der Anziehung nutzen

 

 

Voraussetzung für deinen natürlichen Wohlstand ist, dass du dich selbst liebst und dir etwas wert bist.

Ohne die Selbstliebe wird dir nichts gelingen, was du dir ersehnst.

Nur wenn du es dir wert bist, wenn es dir ganz natürlich erscheint, findet der Wohlstand den Weg zu dir.

Eine andere wichtige Erkenntnis für das Gesetz der Anziehung ist:

Reich kann man nicht werden, reich muss man SEIN.

Was du dir nicht zu eigen gemacht hast, kann sich im Außen nicht manifestieren.

Denn das Gesetz der Anziehung/ Resonanz bedeutet: wie innen so außen

Es kann nichts (weder Gutes noch Schlechtes) im Außen für dich geschehen, was nicht in deinem Inneren entstanden ist.

Deinen inneren Reichtum kannst du jederzeit beliebig vermehren und dann muss er im Außen, also in deiner Realität, in Erscheinung treten.

Glück finden

Partnerlink*

(Genau so kannst du auch deine Armut beliebig vermehren. Dann muss und wird auch sie in deiner Realität erscheinen.)

Außerdem musst du es dir vorstellen können, denn die Vorstellung ist der Akt, mit dem du alles erst erschaffen kannst.

Etwas war vorher noch nicht da und nun kannst du es vor dir sehen.

Damit hast du dem erwünschten Endzustand seine gewünschte Form gegeben, die das Leben dann nur noch erfüllen kann.

Sehr hilfreich für die Anwendung des Gesetz der Anziehung ist es, wenn du dir vorstellst, dass du selber ein Magnet für deinen Reichtum bist

Du musst dir also vorstellen können, dass dir der Reichtum von allen Seiten zufließt, dass alles, was du anfasst, sich als Wohlstand manifestiert.

Wir Menschen haben viele große und kleine Wünsche und Träume.

Was wir uns wünschen, sind viele goldenen Eier.

Diese können das tolle Haus, die weite Reise, der begehrte Job oder der liebende Partner sein.

Wir wollen reich werden.

Im Gegenzug dazu, wenn du dich reich fühlst, wünschst du dir keine goldenen Eier mehr.

Du weißt, dass du selber die Gans bist, die goldene Eier legt.

Du fühlst dich reich und deswegen ziehst du weiteren Reichtum an, weil er in dir selber entsteht und sich dann in der Welt zeigt.

Entscheidend ist, dass du das nicht nur sehen kannst, sondern dass du fühlst, wie es geschieht.

Die wichtigste Frage ist:

Wie würde es sich anfühlen, wenn du jetzt schon die goldene Gans wärst?
Wie würde sich wirklicher Wohlstand für dich anfühlen?

Schaffe dir dein eigenes Wohlstandsbewusstsein

Der Weg zum Wohlstand beginnt damit, jeden Mangel im Bewusstsein loszulassen und dir ein umfassendes Wohlstands – Bewusstsein zu schaffen.

Wohlstandsbewusstsein bedeutet:

In einer Welt, in der du die goldenen Gans bist, fließt das Geld frei und ungehindert. Und je mehr es fließt, desto mehr kommt hinzu.

Wenn du Rechnungen bekommst, bezahlst du sie sofort. Du steckst sie nicht weg, schiebst sie von dir und denkst: „Mist, ich schulde denen noch Geld.“

Als die Gans, die goldene Eier legt, lebst du nach der Annahme:

“Ich gebe mein Geld her, als wäre es ein trockenes Blatt. Ich bin der Besitzer eines unendlich großen Waldes.” (Neville Goddard)

Frage dich wieder:

Wie würdest du dich fühlen, wenn du diesen Gedanken denken würdest?

Gehe ganz in diese Vorstellung hinein, male dir dein Leben aus, wie es dann wäre.

Dann würden dir Rechnungen nichts ausmachen, du bezahlst sie einfach und sofort.

Du weißt, dass du selber dafür verantwortlich bist, dass sich Geld und Wohlstand in deinem Leben zeigen

ICH BIN diejenige, die Wohlstand erschafft! (= Die goldene Gans.)

Wenn du das völlig verinnerlichen kannst, wirkt das Gesetz der Anziehung für dich.

Fühle dich wert, mehr Geld zu bekommen. Siehe es als ganz natürlich an, dass du immer wohlhabender wirst.

Nimm deinen Wohlstand geistig in Besitz.

Ziehe deine Aufmerksamkeit bewusst von Mangel und Schwierigkeiten ab und richte sie bewusst auf Lösungen, Möglichkeiten und Wohlstand.

Ganzheitlicher Wohlstand ist das große Finale und der Lohn für deine Selbstverwirklichung.

Alles im Leben steht zum Wohl.

Wie fühlt es sich an, mit diesem Gedanken das Gesetz der Anziehung in dein leichtes Leben zu integrieren?

human trust

Partnerlink *

 

 

Kommentare sind geschlossen.